Zimmer Nr. 7 – Rotkalk

Gestaltet und unterstützt durch Knauf

Knauff Logo
www.knauf.de
Tagesessen und Übernachtung

Konzeptbeschreibung

Den Raum benennen wir Rotkalk, denn natürliche Baustoffe mit raumklimatisierender Wirkungsweise für ein gesundes Wohnraumklima sind wieder gefragt. Der Raum kann innerhalb kurzer Zeit überschüssige Raumluftfeuchtigkeit aufnehmen, einlagern und bei Klimaänderung wieder schnell abgeben. Gleichzeitig werden Schadstoffe wie VOC´s und Formaldehyd abgebaut, was für eine reine Raumluft sorgt.

Die Decke und zwei Wände wurden mit weißem Oberputz in unterschiedlichen Körnungen gestaltet, so dass das Licht gut reflektieren kann. Eine Wand wurde im rötlichen Naturfarbton des Kalkputzes mit Ziegelmehl ausgeführt und etwas lebendiger gestaltet, so dass dieser mehr lebt. Eine Fläche ist als Kalk-Pressspachtelung mit weißlich-natürlicher Kalkglätte mit etwas marmorierter Oberfläche dargestellt.

Die Decke wurde mit einem sehr feinen Edelputz hergestellt, so dass eine edle Oberfläche entstand und sämtliche Lichtquellen voll zur Geltung kommen.

Sie möchten in diesem Zimmer des Tagungshotels übernachten?

Nutzen Sie unser Anfrageformular:

Reservierungsanfrage

Alternativ stellen Sie Ihre Reservierungsanfrage an

seminarhotel@stuck-komzet.de
oder Sie melden sich telefonisch unter 07152 / 30550-400.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sagen:

Auf bald im Seminarzentrum Rutesheim bei Stuttgart.

Materialien und Produktbezeichnungen

Hier können Sie eine Liste der im Hotelzimmer verwendeten Materialien und Produktbezeichnungen herunterladen.

Materialliste – Zimmer 7 – Rotkalk