Vorarbeiter für Stuckateure und Maler (Schwerpunkt Stuckateur)

Erkennen Sie sich und Ihre Aufgaben in der nachfolgenden Beschreibung wieder?
Zeichnen Sie sich durch Organisationstalent, Übersicht und die Fähigkeit, Mitarbeiter zu führen, aus?
Wirken Sie aktiv bei der Planung, Einrichtung und Auflösung von Baustellen mit?
Tragen Sie mit dafür Sorge, dass Arbeits- und Zeitpläne eingehalten werden?
Liegt Ihr Fokus ebenso auf Arbeitssicherheit- und -schutz?

Dann nutzen Sie die Möglichkeit, sich zum Vorarbeiter zu qualifizieren.

Schwerpunkte:

• Bautechnische Grundlagen aus den Bereichen Baustoffkunde,
Wärme-, Schall- und Brandschutz
• Auftragsabwicklung mit Kalkulation
• Arbeitsvorbereitung und Baustellenorganisation
• Aufmaß und VOB Teil C
• Mitarbeiterführung
• Grundlagen der Kommunikation
• Positive Kundenorientierung
• Umgang mit Reklamationen

Nutzen:

Schöpfen Sie Ihr Potenzial aus, um im Arbeitsalltag für zahlreiche Aufgaben
ein kompetenter Ansprechpartner zu sein. Entwickeln Sie sich durch persönliche und fachliche Fortbildung zur rechten Hand des Chefs.

Anerkennung bei Meisterhaft:
5 Sterne.

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

103-AF-23

Veranstaltungsort

Berufsförderungsgesellschaft mbH
Fockentalweg 8
71229 Leonberg

Gebühr

1.950,00 € pro Person/Nicht-Mitglieder
1.658,00 € pro Person/Mitglieder Mitglieder Maler-Verband Baden-Württemberg
1.450,00 € pro Person/SAF Mitglieder

Seminar-Infos

Zielgruppen

Stuckateurgeselle mit mindestens einjähriger Berufserfahrung

Mitzubringen

Nach Absprache am Infotag

Voraussetzungen

Stuckateurgeselle mit mindestens einjähriger Berufserfahrung

Rechnungsadresse / Teilnehmer