MVAS-Bestätigung – Für Gerüsterstellung auf öffentlichem Grund

MVAS-Seminar in Zusammenarbeit mit BG BAU

Verschiedene Landkreise/Gemeinden fordern vom Fachunternehmen, welche Gerüste auf öffentlichen Straßen und Flächen aufstellen, eine MVAS-99-Bestätigung. Das „ M erkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur V erkehrssicherung von A rbeitsstellen an S traßen“ (MVAS) legt fest, welche Kenntnisse Verantwortliche zur Absicherung derartiger Arbeitsstellen an innerörtlichen und an Landstraßen haben müssen.

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft durchgeführt.

Schwerpunkte
• Rechtliche Grundlagen
• Verkehrsrechtliche Anordnung und Verantwortliche für die Verkehrssicherung
• Abnahme und Überprüfung, Überwachung und Kontrolle sowie Wartung der Verkehrssicherung
• Verkehrszeichen und -einrichtungen inkl. Warnposten
• Warnkleidung und Sonderrechte
• Übungen

Nutzen
Vermittelt werden die erforderlichen Fachkenntnisse für Verantwortliche zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen aller Art
von kürzerer und längerer Dauer innerorts und an Landstraßen entsprechend MVAS-Schulungsgruppe E.

Im Vorfeld mitzuteilen
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre BG-Betriebsnummer an .

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

127-TE-23

Schulungstermine

13.02.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kompetenzzentrum
für Ausbau und Fassade
Siemensstraße 6 - 8
71277 Rutesheim

Gebühr

130,00 € pro Person/Nicht-Mitglieder
105,00 € pro Person/Mitglieder Mitglieder Maler-Verband Baden-Württemberg
85,00 € pro Person/SAF Mitglieder

alle Preise zuzüglich 19 % MwSt.

Seminar-Infos

Referenten

Dieter Brodbeck

Zielgruppen

Verantwortliche für die Absicherung von Arbeitsstellen an Straßen

In Kosten enthalten

Seminarunterlagen
Verpflegung
Zertifikat

Rechnungsadresse / Teilnehmer