Meistervorbereitung I und II 2021/2022

Mit diesem Vollzeitkurs bereiten wir Sie intensiv auf die Meisterprüfung im Stuckateurhandwerk vor. Der Meisterbrief ist die Voraussetzung für eine spätere Selbstständigkeit, aber auch ein Nachweis von fachlicher Qualität. Erfahrene Experten begleiten Sie im praktischen und theoretischen Teil auf dem Weg zum Meisterbrief.

Teil I (Praxis)
· Praktische Übungen im Bereich Stuck, Putz sowie Trockenbau
· Wärme- und Brandschutz
· Farbe und Oberflächentechnik
· Vorbereitung auf die Situationsaufgabe

Teil II (Theorie)
· Baustoff- und Stilkunde
· Bau- und Bauaufsichtsrecht
· VOB Teile A, B und C
· Auftragsabwicklung und Kalkulation
· Einführung EDV-Technik
· Betriebsführung und -organisation

Der Vollzeitkurs umfasst ca. 800 Stunden

Voraussetzung
Erfolgreich abgelegte Gesellenprüfung im Stuckateurhandwerk oder Trockenbau

Tipp
Es wird empfohlen, die Teile III (Buchführung) und IV (Arbeitspädagogik) vor Beginn dieses Kurses abzulegen; diese werden von den zuständigen Handwerkskammern angeboten.

Informationen zum Meister-Bafög erhalten Sie unter:

Nach bestandener Meisterprüfung kann vom Teilnehmer/in beim Land Baden-Württemberg eine Meisterprämie von derzeit 1.500,00 Euro beantragt werden. Weitere Informationen finden Sie unter .

Anerkennung bei Meisterhaft
3 Sterne

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

100-AF-21

Schulungstermine

ab 06.09.2021, Stundenplan wird beim Infonachmittag
am 08. Juli 2021 vorgestellt

Veranstaltungsort

Branchenzentrum
Ausbau und Fassade
Siemensstr. 6 - 8
71277 Rutesheim

Gebühr

3.880,00 € pro Person

Seminar-Infos

Referenten

Ausbildungsmeister der ÜbA
Freie Mitarbeiter
Mitarbeiter des SAF

Zielgruppen

Gesellen/-innen im Bereich Stuckateur und Trockenbau

In Kosten enthalten

Meistervorbereitung

Voraussetzungen

Gesellenprüfung
Teile III und IV sollten bereits abgelegt sein

Rechnungsadresse / Teilnehmer