Funktionierende Anschlüsse und Übergänge bei Nassputz, WDVS und Trockenbauspachtelungen

Die Bandbreite an An- und Abschlussmöglichkeiten von Nassputz und WDVSystemen ist sehr vielfältig. Insbesondere sind bei An- und Abschlüssen an Bauelementen, Metallverwahrungen und in Sockelzonen nicht immer technisch korrekte Lösungen im Einsatz und Bauschäden somit vorprogrammiert oder sogar schon eingetreten. Umso erfreulicher ist es, dass es bestehende und relativ neue Regelwerke gibt, die eine sehr gute Hilfestellung für solche Detailausbildungen bieten. Sowohl die Regelwerke, z. B. des SAF als auch mögliche Profillösungen sollen im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt werden.

Da auch der Trockenbau eine wichtige Rolle im Auftragsportfolio von Stuckateuren und Malern einnimmt, sind auch funktionierende Anschlusslösungen an angrenzende Bauteile und im Bereich von Übergängen wichtig für eine mangelfreie Ausführung.

Schwerpunkte
• Neue und aktuelle Regelwerke für Putz und WDVS-Anschlüsse an
– Metallverwahrungen und Sockel, z. B. Noppenbahnen
– Bauelemente inkl. Erläuterung der Bewegungsklassen
• Geeignete Profillösungen für die Umsetzung der Regelwerke
• Rissfreie Übergänge und Anschlüsse im Trockenbau
• Moderne, stabile und effiziente Spachtelprofillösungen für Außen- und Innenkanten

Nutzen
Vorstellung neuer Regelwerke auf Basis von Beispielen aus der Praxis. Es werden Übergangslösungen im Trockenbau auch in der praktischen Ausführung gezeigt sowie moderne und effiziente Produktlösungen für die Ausbildung
von Außen- und Innenkanten vorgestellt.

Anerkennung bei Meisterhaft
4 Sterne

>> Seminarangebot in Kooperation mit Protektor <<

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

123-TE-23

Schulungstermine

24.01.2023 von 09:00 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kompetenzzentrum
für Ausbau und Fassade
Siemensstraße 6 - 8
71277 Rutesheim

Gebühr

90,00 € pro Person/Nicht-Mitglieder

alle Preise zuzüglich 19 % MwSt.

Seminar-Infos

Zielgruppen

MitarbeiterInnen
UnternehmerInnen

In Kosten enthalten

Seminarunterlagen
Verpflegung

Rechnungsadresse / Teilnehmer