Farbgestalter – Kursdauer: 5 x 2 Tage

6. Präsentationstechniken und Arbeitshilfsmittel
Welche Präsentationsart ist für welches Gestaltungskonzept sinnvoll? Vergleiche und Diskussionen in der Studiengruppe eröffnen eine objektive Sichtweise, wie die eigenen und fremden Gestaltungen zu beurteilen und zu verbessern sind, d. h. nicht Geschmacksurteile sind entscheidend, sondern grundlegende, erlernbare Gestaltungskriterien. Die Teilnehmer erfahren, welche Darstellungstechniken ihnen am besten liegen und sich für ihre Präsentationen eignen und mit welchen Arbeitsmitteln diese am besten umzusetzen sind. Die eigene “Handschrift”, der Duktus eines jeden Teilnehmers, wird gefördert und weiterentwickelt.

7. Farbkonzepte im Außenbereich
Fassadengestaltung von öffentlichen Gebäuden, Büro- und Verwaltungsgebäuden sowie Mehrfamilienhäusern steht im Vordergrund dieses Seminarblocks.

Gestaltungsideen und -ansätze werden erlernt und an Beispielen umgesetzt. Dieses Modul zur Fassadengestaltung gibt Ihnen einen Überblick über die Wirkung und Methoden von verschiedenen Gestaltungsansätzen. Sie erleben selbst, wie sich dabei die Fassadenwirkung, -ausstrahlung und -proportion verändern lässt und wie Sie dies in zukünftigen Gestaltungen einsetzen können.

Außerdem erleichtert es Ihnen zukünftige Kundenpräsentationen, da Sie mit dem erlernten Know-how professionell auftreten und argumentieren können. Es gibt keine geschmäcklerischen Varianten mehr, sondern erklärbare und nachvollziehbare Gestaltungsideen. Dies wird Ihnen Sicherheit geben und Ihre Kunden überzeugen.

8. Vertiefendes Basiswissen zur Farbwirkung, -ordnung und -systematik
Theoretische und historische Farbmodelle sowie unterschiedliche Farbsysteme und -kollektionen werden analysiert und ihre Einsatzmöglichkeit geprüft. Es wird ein fundiertes Wissen zur Farbtheorie und -systematik vermittelt und bildet die Grundlage für kompetentes, praxisbezogenes Arbeiten in der zukünftigen farbgestalterischen Praxis.

Denn der bewusste und sorgsam geplante Einsatz von Farben in all ihren Erscheinungsformen im Innen- und Außenraum hat die Aufgabe, dem Menschen zu dienen und nicht Mittel zur Selbstdarstellung zu sein.

9. Innenraumberatung – Farbpsychologie
Wie gehe ich mit dem kollektiven Farbempfinden bei Innenraumberatung im öffentlichen Bereich, wie Altenzentrum, Kindergarten, Krankenhaus und Schule um? Wie integriere ich die Ansprüche und Wünsche der Benutzer in ein Farbkonzept? Wie erhalte ich einen Konsens bei Entscheidungen?
Die Wirkung der Farbe auf den Menschen und seine damit verbundenen Reaktionen stehen im Vordergrund dieses Kurses. Das Kennen lernen und Anwenden der ästhetischen, materiellen, psychologischen, physischen und psychischen Aspekte der Farbe bietet Ihnen eine große Ressource, die Sie in Ihrem alltäglichen Beruf unterstützen wird. Denn nur wer erklären und begründen kann, überzeugt heute noch die anspruchsvolle Bauherrschaft.

10. Farbplanung (Farbleitpläne)
Da 80 % unserer Reize und Eindrücke optischer Natur sind, hat der gebaute Außenraum besondere Bedeutung. Farbe kann Bewegung in monotone Gebäudereihen bringen, individualisiert Hauseingänge, bindet moderne Gebäude in alten Bestand ein. Viele neue Baugebiete stellen sich heutzutage wie ein wild durcheinander gewürfelter Haufen unterschiedlichster Architektur und Farben dar.

Was versteht man unter Farbleitplänen, Farbleitkonzepten? Wie werden Farbleitkonzepte erstellt, welche Vorarbeit ist dafür zu leisten und wie setze ich die Konzepte professionell in eine ansprechende Gestaltung um?

Die Seminarteilnehmer lernen Farbgestaltung nicht isoliert auf ein Gebäude zu sehen, sondern ganze Straßenzüge, Baugebiete und historische Ensembles zu gestalten und so ein wesentlich harmonischeres und ästhetisch ansprechenderes Gesamtbild zu gestalten.

>> Das Seminar Farbgestalter ist nur in Kombination mit dem Seminar Wohnberater buchbar. << Unter dem nachfolgenden Link finden Sie die Ausbildungsübersicht zum Dipl. Gestalter (SAF) für Farbe und Raum

Anerkennung bei Meisterhaft
5 Sterne

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

105-AF-21

Schulungstermine

ab 28.04.2021 dann 10 x 2 Tage

Veranstaltungsort

Branchenzentrum
Ausbau und Fassade
Siemensstr. 6 - 8
71277 Rutesheim

Gebühr

2.600,00 € pro Person

alle Preise zuzüglich 16 % MwSt.

Seminar-Infos

Referenten

Annette Jahn
Constanze P. Schäfer

Zielgruppen

UnternehmerInnen, Führungskräfte, BüroleiterInnen, Meisterfrauen

In Kosten enthalten

Seminarunterlagen
Tagungsgetränke
Verpflegung
Zertifikat

Mitzubringen

EIne detailiierte Materialliste erhalten Sie vor Kursbeginn

Voraussetzungen

Grundkurs "Gestaltungs-/Farblehre/Wohnberatung"

Rechnungsadresse / Teilnehmer