Aktuelle Rechtssprechung für die Praxis im Arbeits- und Baurecht

Sowohl im Arbeits- als auch im Baurecht ist die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung von erheblicher – nicht nur finanzieller – Bedeutung. Kenntnisse des Gesetzestextes reichen oftmals nicht aus, da diese regelmäßig durch die Rechtsprechung ausgelegt, bewertet und auf dieser Grundlage angewendet werden.

Der Referent gibt Ihnen einen kompakten Überblick über die wesentlichen und für Ihren Betrieb wichtigen Entscheidungen aus der aktuellen Rechtsprechung im Arbeits- und Baurecht.

Schwerpunkte Arbeitsrecht
Kündigungsschutzverfahren, Lohnfortzahlung, Wiedereingliederung, Zeugnisstreitigkeiten, Freistellungen, Aufstellung von Verhaltensregeln im Betrieb.

Schwerpunkte Baurecht
Bedenken- und Behinderungsanzeige nach VOB/B, Öffentliche Ausschreibungen nach VOB/A, Leistungsverzeichnisse, Mängelrügen, Zustandsfeststellung, nachträgliches Bestimmungsrecht im BGB Bauvertrag, Verjährungsfragen

Nutzen
Die aktuelle Rechtsprechung wird ausführlich und anschaulich anhand von kurzen Beispielfällen erläutert. Auf dieser Grundlage können Parallelen zu eigenen Fällen hergestellt und in der Runde diskutiert werden.

Mitzubringen
Gesetzestext zur VOB/A, VOB/B und BGB ab § 631 ff BGB

Anerkennung bei Meisterhaft
4 Sterne

Hinweis – Online-Seminar:
Die o.g. Themen werden auch in einem zweistündigen Online-Seminar in Kurzform behandelt – siehe Online-Seminar am 29.10.2021 oder am 07.09.2022.

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

414-RE-21

Schulungstermine

10.12.2021 von 09:00 bis 16:30 Uhr

Gebühr

490,00 € pro Person/Nicht-Mitglieder
368,00 € pro Person/Mitglieder Mitglieder Maler-Verband Baden-Württemberg
245,00 € pro Person/SAF Mitglieder

alle Preise zuzüglich 19 % MwSt.

Seminar-Infos

Referenten

Rainer Fuchs

Zielgruppen

BüroleiterInnen
Führungskräfte
sonstige Interessierte
UnternehmerInnen

In Kosten enthalten

Seminarunterlagen
Tagungsgetränke
Verpflegung

Mitzubringen

Gesetzestext zur VOB-A, VOB-B und BGB ab §631 ff BGB

Rechnungsadresse / Teilnehmer